Logo

Hurra - ein Junge! - Franz Arnold & Ernst Bach

Hurra - ein Junge! - Franz Arnold & Ernst Bach

Wenn ein junger Ehemann plötzlich einen Sohn bekommt, der doppelt so alt ist wie er, gibt das Anlass zu Verwirrung und Turbulenzen. Wenn der Schwiegervater auch noch sittenstrenger Minister ist, dann ist das doppelt peinlich. Wenn das „Kind“ dann auch noch von Beruf Schauspieler ist, und zwar ein ziemlich schamlos entfesselter, dann hat das Tohuwabohu kein Ende. Ein wilder Klamauk mit Max Böhm als Schrecknis von Sohn und Heinz Marecek als „Vater“ in Nöten.

Max Böhm mimt den Apfel, den man weit vom Stamm hat fallen lassen. Er tritt als Schmierenkomödiant, als französischer Romancier, als englische Autorin und als Baby verkleidet auf. Er rast durch die Rollen, und das Publikum rast mit ihm und hat eine rechte Gaudi. KURIER

REGIE: PETER LOOS

BÜHNENBILD: WOLFGANG MÜLLER-KARBACH

KOSTÜME: ARIANE MAINO

MAX BÖHM, HEINZ MARECEK, CHRISTINE BÖHM, FRANZ MUXENEDER, GRETL ELB, CHRISTIAN FUTTERKNECHT U.V.M.

Aufzeichnung aus den Kammerspielen 1979.

Mit freundlicher Genehmigung von FELIX BLOCH ERBEN GMBH & CO KG, BERLIN

FOTOS: PEDRO KRAMREITER

Details

Duration: 105 min

Year of production: 1979


Design and Development: bitsfabrik GmbH
Version: 1.0.2 (420) production