Logo

Sonny Boys - Neil Simon

Sonny Boys - Neil Simon

ORIGINALTITEL: THE SUNSHINE BOYS
ÜBERSETZUNG: GERTY AGOSTON
Al Lewis (Helmuth Lohner) und Willie Clark (Otto Schenk), zwei mürrische, alte Herren, waren einmal ein Dreamteam der komischen Unterhaltung. Die beiden Komödianten standen über vierzig Jahre lang gemeinsam auf der Bühne – ihr Bravourstück: ein Doktorsketch, tausende Male gespielt. Ein heftiger Streit führte zum jähen Ende des Erfolgsduos. Als ein Comeback winkt – die alte Paradenummer soll für das Fernsehen neu aufgenommen werden – müssen sich die beiden Bühnenhaudegen ein letztes Mal zusammenraufen. Otto Schenk und Helmuth Lohner, zwei Schauspielerlegenden mit ebenfalls jahrzehntelanger gemeinsamer Geschichte, sind die denkbar beste Besetzung für Lewis und Clark – gerade weil sie miteinander und nicht gegeneinander brillieren.

Die Inszenierung von Gernot Friedel, 111-mal in den Kammerspielen aufgeführt und jedes Mal ausverkauft, meisterte den heiklen Balanceakt zwischen Spaß und Tragik perfekt und verlieh dieser Boulevardkomödie zwischen Rivalität und Freundschaft einen Anflug von Wehmut und Nostalgie.

Müßig zu sagen, dass die beiden (Otto Schenk und Helmuth Lohner) ihr Handwerk bis in die Fingerspitzen beherrschen. Die Fusion der darstellerischen Potenzen geschah ohne Fehl und Tadel, genüsslich wiegte man sich im Pointen-Sattel, umwerfend die Pantomime beim beabsichtigten Transport eines TV-Geräts während der Probe für den Doktor-Sketch. HAMBURGER ABENDBLATT

REGIE: GERNOT FRIEDEL
BÜHNENBILD: ROLF LANGENFASS
KOSTÜME: ESZTER KOVASZNAY
Mit: OTTO SCHENK, HELMUTH LOHNER, ANDRÉ POHL , MARIANNE NENTWICH, U.V.M.
Mit freundlicher Genehmigung S. FISCHER VERLAG, FRANKFURT/MAIN
Aufzeichnung aus den Kammerspielen 1999

Details

Duration: 126 min

Year of production: 1999


Design and Development: bitsfabrik GmbH
Version: 1.0.2 (420) production